Sportgymnasium Dresden Eliteschule des Sports

Infoabend zur Berufs- und Studienwahl: Wie weiter nach dem Abitur?

08.03.2020 | Schütze

Am Freitag, dem 13.03.2020 findet ab 18:00 Uhr in der Aula unserer Schule ein Elternabend für die Kl. 9 bis 13 statt. Es geht um die Frage, welche Möglichkeiten die verschiedenen Wege der Berufsausbildung und des Studierens bieten, was für wen geeignet ist und welche Unterstützungsangebote die Schüler wahrnehmen können, um "ihren" Weg zu finden.

Eingeladen sind ganz herzlich alle Eltern, aber auch Schüler der Klassen 9 bis 13.

Referenten:

Frau Krautschick, Agentur für Arbeit, Berufs- und Studienberatung

Frau Aepfler, Olympiastützpunkt Dresden

mehr >>>

Das Jahrbuch 2018/2019 ist da!

05.03.2020 | Henker

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

das Jahrbuch des vergangenen Schuljahres ist frisch von der Druckerei eingetroffen. Sofern ihr nicht schon ein Exemplar über die Klassenleiter bestellt habt, könnt ihr im Sekretariat oder bei Herrn Henker weitere Exemplare zum Preis von 10,- € kaufen.

mehr >>>

Hinweise zum Umgang mit der Corona-Virus-Erkrankung

04.03.2020 | Reif

Liebe Eltern, Erzieher*innen, Schüler*innen,

bitte beachten Sie das Hinweisblatt 25 der Schulleitung.

mehr >>>

Kafka-Aufführung am Sportgymnasium

03.03.2020 | Leibiger

Am letzten Schultag vor den Winterferien besuchte der Schauspieler Christian Mock unsere Schule, um Franz Kafkas „Ein Bericht für eine Akademie“ für die 10. und 11. Jahrgangsstufe aufzuführen.

mehr >>>

Sprachenfest 2020 der 7. Klassen am Sportgymnasium Dresden

27.02.2020 | Henker

Am 05. Februar sollten die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen ihren Fremdsprachenunterricht nicht getrennt erleben, sondern alle drei Sprachen gemeinschaftlich entdecken, vergleichen und anwenden. Dies gelang in großer Runde durch die sorgsame Vorbereitung der Fremdsprachenlehrerinnen für Französisch, Russisch und Englisch. Zunächst wurden mit Hilfe einer “Zufallsflagge” drei große Gruppen gebildet, die dann wie beim Stationenlauf die Räume “Französisch”, “Russisch” und “Englisch” abwechselnd innerhalb von 60 Minuten erkunden durften. Hier einige Eindrücke der Schülerinnen und Schüler:

mehr >>>