Sportgymnasium Dresden Eliteschule des Sports

27. Christstollenschwimmfest 2017 in der Schwimmhalle Freiberger Straße

20.12.2017 | Henker

Wie in jedem Jahr trafen sich auch vom 15.-17.12.2017 viele Schwimmer aus Deutschland, um beim Christstollenschwimmfest die begehrten Stollen zu gewinnen. In diesem Jahr gab es so viele Startmeldungen, dass die Organisatoren fast 1000 Starts streichen mussten. 5000 Starts waren es dennoch, die an den drei Tagen absolviert wurden. Ein hartes Programm für die Sportler.

mehr >>>

Zweimal Bronze zum Jahresabschluss

13.12.2017 | Henker

Beim letzten Turnier des Jahres, dem Youngstercup in Kollkwitz, gewannen Ruben Lindner und Lina Wemme jeweils Bronze in ihren Altersklassen. Im Schülerjahrgang konnte Martha Benedix mit einem sehr guten 7. Platz überzeugen.

mehr >>>

2. Star Class 2017 (Oberstdorf)

12.12.2017 | Leibiger

Im Europacup geht es weiter – der Wettkampf am 1. Advent im tief verschneiten Oberstdorf bot die beste Kulisse für einen Wintersportbewerb. Es waren vor allem holländische und italienische Sportler, die die Konkurrenz beherrschten.

mehr >>>

Die Schneekönigin zu Gast beim Märchen auf dem Eis

12.12.2017 | Henker

In diesem Jahr erzählen unsere Eiskunstläuferinnen und EIskunstläufer Hans Christian Andersens Märchen von der Schneekönigin. In einer stimmungsvoll beleuchteten und perfekt choreographierten Veranstaltung stimmt der Dresdner Eislauf-Club auf das Weihnachtsfest ein. Weitere Informationen zu Terminen und Tickets finden Sie auf www.eismaerchen.de

mehr >>>

WM-Qualifikation in Ingelheim

12.12.2017 | Henker

Bei der WM-Qualifikation in Ingelheim am vergangenen Wochenende kämpften die besten Sportler Deutschlands um einen Startplatz zur WM 2018 in Portugal. Für das Zentrum Ost startend, erlangten im Einzel Michelle Krasel (Sportoberschule) den 7. und Hannah Schiebold (Kl. 9/2 Sportgymnasium) den 3. Platz, die mit nur 0,05 Punkten am WM-Startplatz vorbeischrammte.
Erfolgreicher war das Trio: Gemeinsam mit Nora Thiele ließen Michelle Krasel und Hannah Schiebold die gesamte Konkurrenz hinter sich und erkämpften sich somit den Startplatz.

mehr >>>